FLECKEN AN DER WAND ENTFERNEN
EINFACHE TIPPS

Es ist kein Geheimnis, dass die Farbe an den Wände im Laufe der Zeit immer schlechter und dunkler wird, egal ob es durch Kinder, Haustiere oder durch den täglichen Verschleiß des Lebens verursacht wird. Eine regelmäßige Reinigung kann dazu beitragen, dass die Wände Ihres Hauses neuer sind als zuvor. Wandabdrücke und Flecken können problematisch sein, je nachdem, wie lange sie dort schon sind. Egal, ob Sie auf miete leben oder im Eigentum sitzen, es ist wichtig zu wissen, wie Sie Flecken an Ihren Wänden richtig entfernen können.

WELCHE ART VON FARBE IST AUF DEN WÄNDEN AUFGETRAGEN

Bevor Sie Ihre Wände reinigen, ist es wichtig zu wissen, welche Art von Farbe an der Wand ist. Seidenmatt oder Emaille-Lack hält dem Waschen stand. Flache, fleckige oder mit Eierschalen versehene Farben können dem Waschen möglicherweise nicht standhalten. Ihre Wände sollten vor dem Waschen entstaubt werden, egal um welche Farbe es sich handelt.

PROBIEREN SIE VERSCHIEDENE REINIGUNGSMETHODEN AUS

Das Beste, was Sie vor einem Spezial-Grundreiniger versuchen sollten, ist eine einfache Mischung aus Wasser und Seife. Ein paar Tropfen Spülmittel in warmes Wasser geben, können wahre Wunder bewirken und schonen auch die Wandfarbe. Die Verwendung eines Mikrofasertuchs und das sanfte Reiben des Flecks in kreisenden Bewegungen kann dazu beitragen, den Fleck von der Wand zu heben.

Eine andere Möglichkeit, Flecken an der Wand zu entfernen, ist die Verwendung von Radiergummis. Diese können Sie in fast jedem Lebensmittelgeschäft oder Onlineshop finden. Bevor Sie jedoch eine dieser Methoden verwenden, sollten Sie einen sehr kleinen Bereich vor Ort testen, da das Reinigen von Radiergummis magisch wirken, aber auch einige Oberflächen beschädigen kann. Wenn Sie festgestellt haben, dass es für Ihre Wand geeignet ist, können Sie es vorsichtig abreiben, bis der Fleck verschwindet. Achten Sie darauf, nicht zu stark zu schrubben, sonst könnten Sie den Fleck noch verschlimmern. Wenn die beiden oben genannten Tipps für Ihren Wandfleck nicht funktionieren, ist es möglicherweise an der Zeit, einen Spezial-Grundreiniger zu verwenden. Mittlerweile gibt es auf dem Markt viele Produkte für die Wandreinigung. In der Regel reicht ein Allzweckreiniger in Kombination mit einem Mikrofasertuch aus. Viele Menschen versuchen nicht sofort, Wandreiniger zu verwenden, da sie in der Regel härter auf die Wandfarbe wirken. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Fleckentest vorher durchführen, bevor Sie den Fleck wegschrubben.

DER FLECK IST IMMER NOCH DA?

RUFEN SIE UNS AN!

Wenn es ein paar Jahre gedauert hat und die Reinigung Ihrer Wände nicht mehr ausreicht, sollten Sie in Betracht ziehen, Ihre Wände mit einem neuen Anstrich zu versehen. Die Einstellung eines professionellen Malerbetriebs, um die Arbeit schnell und effektiv zu erledigen, ist der beste Weg, dies zu tun. Sie können sicher sein, dass sie alle verfärbten oder fleckigen Teile der Wände richtig bedecken.

Es ist wichtig zu wissen, wie man gestrichene Wände säubert, besonders wenn Sie Kinder haben und häufig Abnutzungsspuren oder Buntstiftflecken an Ihren Wänden haben. Es kann leicht sein, eine verschmutzte Wand zu erkennen, besonders wenn Sie zu Hause sehr helle und grelle Farben haben. Daher ist es wichtig, die Wände sauber zu halten, um das Aussehen Ihres Zuhauses zu erhalten. Rufen Sie unser Team an, wenn Sie befleckte Wände in Ihrem Haus neu streichen möchten. Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot!

Alle Leistungen ansehen